Informationen zur Domain:
Die aufgerufene Domain ist bereits registriert. In der Domainsuche können Sie prüfen, ob der von Ihnen gesuchte Domainname noch unter anderen Domainendungen zur Verfügung steht.



Informationen für den Domaininhaber
Bei der Einrichtung Ihres Webhosting Accountes wurde vom System diese Startseite automatisch angelegt. Diese Startseite zeigt den Besuchern Ihrer Domain, dass diese bereits registriert ist. Anderweitig würde der Server die Fehlermeldung ausgeben, dass diese Domain nicht erreichbar ist.

Sie können diese Startseite jederzeit löschen oder mit Ihren eigenen Inhalten überschreiben. Stellen Sie dazu eine FTP-Verbindung zum Serve her und wechseln in das Verzeichnis /html. Löschen oder überschreiben Sie einfach die Datei index.php.

Gerne sind wir Ihnen bei der Einrichtung Ihrer Internetseite behilflich.

www . .

Aktuelle Nachrichten

USA wollen deutlich härter gegen illegale Migranten vorgehen
US-Präsident Trump hatte mehrfach angekündigt, mit harter Hand gegen illegale Einwanderer vorzugehen - nun macht er offenbar Ernst. Das Heimatschutzministerium kündigte verschärfte Razzien an, Ausnahmen von der Abschiebung würden nur in sehr begrenzten Fällen gemacht.

mehr lesen ...
Amnesty-Bericht: Die Welt wurde finsterer
Für Millionen Menschen weltweit war das vergangene Jahr voll von Angst und Elend. So zieht Amnesty International in einem Bericht zu Menschenrechten in 159 Ländern Bilanz. M. Löwenstein fasst fünf Beispiele zusammen.

mehr lesen ...
Frankreich vor der Wahl - Fillon macht Boden gut
Auf dem Weg zurück in die Favoritenrolle: François Fillon, der durch eine Affäre unter Druck geratene konservative Präsidentschaftskandidat macht in Umfragen wieder Boden gut. Konkurrent Macron fällt zurück. Beide würden Front-National-Chefin Le Pen in der Stichwahl besiegen.

mehr lesen ...
Interview: "Le Pen gefällt sich als Populistin"
Marine Le Pen will nicht rechtsextrem sein, gegen die Bezeichnung als Populistin hat sie aber nichts, sagt die Journalistin Kuchenbecker, die eine Biografie über Le Pen geschrieben hat. Verharmlosen dürfe man die Front-National-Chefin aber nicht.

mehr lesen ...
Auf der Palme - bizarrer Streit in Mailand
Es ist ein bizarrer Streit: Mailands Stadtregierung bringt mit exotischen Pflanzen auf dem Domplatz die Rechtspopulisten von der Lega Nord auf die Palme. Die Argumente der Anti-Palmen-Bewegung sind klar ausländerfeindlich. Von Jörg Seisselberg.

mehr lesen ...
Yiannopoulos verlässt "Breitbart" wegen Pädophilie-Kommentar
Er galt als Idol der amerikanischen Rechten: Der erzkonservative Blogger und glühende Trump-Fan Milo Yiannopoulos beendet seinen Arbeitsvertrag bei "Breitbart News". Er hatte in einem Interview Kindesmissbrauch relativiert.

mehr lesen ...
Bundesregierung einigt sich auf Geldwäsche-Gesetz
Die Aufdeckung der "PanamaPapers" hatte vor einem Jahr für heftigen Wirbel gesorgt. Aber: Wie kann man Geldwäsche bekämpfen? Nach langem Streit hat sich die Bundesregierung nun auf die Details für ein "Transparenzregister" geeinigt.

mehr lesen ...
Brüssels sehr eigenwilliger Kampf gegen Steueroasen
Die EU-Finanzminister haben sich auf das Stopfen weiterer Steuerschlupflöcher für Großkonzerne geeinigt. Bei der geplanten EU-Liste für Steueroasen gab es allerdings nur kleine Fortschritte - und einen ziemlich merkwürdigen Haken. Von S. Schöbel.

mehr lesen ...
BKA nimmt islamistische Gefährder verschärft ins Visier
570 Personen stuft das BKA derzeit als Gefährder ein. Seit dem Anschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt stehen sie noch stärker im Visier der Ermittler. Die wollen die Islamisten nicht nur im Blick behalten, sondern auch durchschauen. Von A. Reimers.

mehr lesen ...
Forscher sagen Lebenserwartung von mehr als 90 Jahren voraus
Lange hielten Altersforscher es für unmöglich, doch: Die Lebenserwartung in den Industrieländern soll ab 2030 auf mehr als 90 Jahre steigen. Auch die Deutschen werden immer älter - und die Kluft zwischen Männern und Frauen schrumpft.

mehr lesen ...
KMW-Chef Bode soll Steuern hinterzogen haben
Gegen den Aufsichtsratsvorsitzenden des Rüstungskonzerns KMW ist Anklage erhoben worden. Nach Informationen von NDR, WDR und SZ soll Manfred Bode Steuern hinterzogen haben - unter Mithilfe von zwei Ex-Abgeordneten der SPD. Von P. Hornung und S. Harms.

mehr lesen ...
Schulz Pläne zur Agenda 2010 stoßen auf ein geteiltes Echo
Unglaubwürdige Rolle rückwärts oder sinnvolle Hilfe für Arbeitslose? Der designierte SPD-Kanzlerkandidat Schulz facht mit seinen Reformvorschlägen bei der Agenda 2010 den Wahlkampf ordentlich an. Heftige Kritik kommt aus der Union.

mehr lesen ...
Kampf gegen Fluchtursachen im Senegal
Teure Entwicklungsprogramme sollen im Senegal Fluchtursachen bekämpfen. Deutschland und die EU geben Millionen dafür aus. Ob die Programme eines Tages Wirkung zeigen, ist jedoch fraglich. Marc Dugge hat in Dakar recherchiert.

mehr lesen ...
Champions League: Leverkusen verliert klar gegen Atletico
Bayer Leverkusen verliert zum Auftakt des Champions-League-Achtelfinals gegen Atletico Madrid trotz Heimvorteils klar mit 2:4. Im anderen Spiel gewann Manchester City in einem spektakulären Spiel gegen den AS Monaco mit 5:3.

mehr lesen ...
"Böhmische Dörfer": Avast - Hightech made in Tschechien
Avast ist einer der weltweit größten Hersteller von Anti-Viren-Software - und hat seinen Hauptsitz in Prag. Was vor gut 25 Jahren als kleiner Familienbetrieb begann, ist heute ein global agierender Software-Konzern. Jürgen Osterhage hat hinter die Fassaden der Firma geschaut.

mehr lesen ...
Zeitgeschichte: Die Tagesschau vor 20 Jahren
Wie sah die Welt vor 20 Jahren aus? Welche Themen bestimmten die politische Debatte? Wer war damals wichtig? Die Tagesschau bietet einen wertvollen Einblick in die jüngere Zeitgeschichte. Tagesschau.de dokumentiert sie Tag für Tag mit den 20-Uhr-Ausgaben.

mehr lesen ...
Reportagereihe: Milliarden gegen Migration
"Fluchtursachen in Afrika bekämpfen" - darüber wird momentan viel geredet. Aber wie genau soll dies geschehen? Wie steht es um die afrikanischen Staaten, die schon jetzt viele Flüchtlinge aufnehmen? Antworten gibt dieses ARD-Projekt.

mehr lesen ...



mehr lesen ...
BGH zu Altverträgen: Ein Urteil, das viele Bausparer trifft
Die Bausparkassen hätten beim Vertragsabschluss damit rechnen müssen, dass sich die Marktlage ändern kann - sagen die Kläger. Der BGH urteilte anders: Bausparkassen dürfen hochverzinste und damit teure Altverträge kündigen, wenn sie zehn Jahre lang nicht abgerufen werden. Von M. Bauer.

mehr lesen ...
Die Bundeswehr soll wachsen
In den kommenden sieben Jahren könnte die Bundeswehr deutlich größer werden. Bis 2024 sollten die Streitkräfte auf 198.000 Soldaten und 61.400 zivile Mitarbeiter wachsen. Hintergrund sind gestiegene Anforderungen, aber auch eine neue Arbeitszeitrichtlinie. Von C. Thiels.

mehr lesen ...
Gegenwind für Schulz: "Ohne präzise Kenntnis"
Wirtschaft und Arbeitgeberverbände kritisieren die Reformvorschläge des designierten SPD-Kanzlerkandidaten in Sachen Agenda 2010 scharf: Sie werfen ihm Unkenntnis vor und warnen vor Gefahren für den Arbeitsmarkt. Schulz verteidigte seine Ideen.

mehr lesen ...
Türkischer Oppositionschef fordert Freilassung von Yücel
Die türkische Opposition hat die Freilassung des "Welt"-Korrespondenten Deniz Yücel gefordert. Es schade der Demokratie und dem Ansehen der Türkei, wenn Journalisten festgesetzt werden, sagte der CHP-Chef Kilicdaroglu.

mehr lesen ...
Aserbaidschan: Alijew macht seine Frau zur Vizepräsidentin
Aserbaidschans Präsident Alijew hat seine Frau zu seiner Stellvertreterin ernannt. Sie wird damit die erste Vizepräsidentin der ehemaligen Sowjetrepublik - vorher gab es den Posten nicht. Kritiker sehen das Land mehr und mehr auf dem Weg hin zu einer Familiendynastie.

mehr lesen ...
Vergessene Flüchtlinge in Afrika
Die Flüchtlinge auf dem afrikanischen Kontinent sind in Europa in Vergessenheit geraten. Dabei sind es so viele wie niemals zuvor: Rund 16 Millionen Menschen. Ihre Lage ist oft katastrophal. Linda Staude berichtet aus einem Lager in Tansania.

mehr lesen ...
Eineinhalb Jahre Haft für israelischen Soldaten
Vor knapp einem Jahr tötete der israelische Soldat Elor Asaria einen verletzten palästinensischen Attentäter. Nun hat ein Militärgericht ihn zu 18 Monaten Haft verurteilt. Der Fall spaltet Israel.

mehr lesen ...